Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a3f29/wp-settings.php on line 472

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a3f29/wp-settings.php on line 487

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a3f29/wp-settings.php on line 494

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a3f29/wp-settings.php on line 530

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00a3f29/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00a3f29/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00a3f29/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00a3f29/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00a3f29/wp-includes/classes.php on line 611

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00a3f29/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00a3f29/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00a3f29/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00a3f29/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00a3f29/wp-includes/classes.php on line 728

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w00a3f29/wp-includes/wp-db.php on line 306

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a3f29/wp-includes/cache.php on line 103

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w00a3f29/wp-includes/cache.php on line 425

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a3f29/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a3f29/wp-includes/theme.php on line 623

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /www/htdocs/w00a3f29/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 15

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method cformsRSS::vars() should not be called statically in /www/htdocs/w00a3f29/wp-includes/plugin.php on line 163

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method cformsRSS::outputRSS() should not be called statically in /www/htdocs/w00a3f29/wp-includes/plugin.php on line 311
Gott und Mensch » Blog Archive » Meine Topfpflanzen VII

Gott und Mensch

(Ein Projekt von VDM e.V.)

Ich fiel von allen Wolken. Mein Weltbild bzw. mein Bild von den beiden bzw. meine positive Einstellung zu ihnen drohte zu kippen. Der Asylantenkaktus, ach, sollte ich ihn wirklich tatsächlich einbürgern oder doch viel lieber meiner Schwester zurückgeben? Er machte mir so viele Sorgen. Er ist auch schon wieder gewachsen und hat sich gut erholt. Und meine Schwester würde es wohl freuen, wenn der Kaktus so wohl ernährt und fit wieder zurückkäme, oder nicht? Mich störte er nicht, aber seine grundsätzliche Depression und Müdigkeit ging mir allmählich auf die Nerven. Man muss ja überhaupt sehr viel Geduld mit Pflanzen haben und die habe ich ja und will sie ja immer aufwenden für sie.

Sonst hätte ich nicht so viele hier in meinem Zimmer. Aber das, das schockiert mich. Und ich wende ja Zeit für sie auf. Ich kümmere mich ja um sie, so gut wie es geht. Ich gebe ja mein Bestes. An mir kann es nicht liegen.
Ich versuchte vergeblich, zwischen den Pflanzen eine konstruktive Beziehung aufzubauen, aber sie wollten irgendwie nicht aufeinander zu kommen. Jeder blieb für sich, isolierte sich vom anderen und dagegen kann ich ja nichts machen. Ich kann schließlich nicht Jeden zu seinem Glück zwingen. Wenn nicht alle Pflanzen der Meinung waren, dass sie aneinander eine Bereicherung sein könnten, gut, dann lassen wir das eben. Mir wäre es dennoch lieber gewesen, wenn sie sich nicht angifteten, aneinander vorbeileben ist auch gut. Aber das taten sie nicht, die beiden jedenfalls nicht. Und gleich, wie ich mich um die kleine Pflanze kümmerte, ich merkte, dass es der zweiten Topflanze missfiel. Es gefiel ihr nicht, dass ich mich um sie kümmerte und es gefiel ihr sehr wohl, wenn ich sie „vergaß“. Ich spürte regelrecht ihren Schatten, den sie auf die kleine Pflanze warf und sagte ihr, dass sie das bitte nicht tun sollte. Sie sollte ihren Schatten nicht auf andere werfen. Das interessierte sie nicht, stattdessen wuchs heiter weiter heran, was mich zum einen erfreute, zum anderen wieder stutzig machte. Denn dadurch erschien sie mir arroganter zu werden. Aber ich konnte ja nichts dagegen machen, außer der kleinen Topflanze zum Wachstum zu verhelfen.

Dem Asylantenkaktus war das ja alles egal. Er mischte sich in diese Konfrontation nicht ein. Er blickte weiterhin so trist und müde in die Luft hinein. Von ihm konnte nichts Böses kommen. Ich verstand auch nicht, was ihm fehlte. Ich entschuldigte ihn. Er hatte genug Narben, gegen die er zu kämpfen hatte. Sich da noch zwischen Fronten stellen, wozu auch? Schlichten konnte und wollte er wohl nicht und der Schatten der zweiten Topflanze wuchs immer weiter heran. Wie gesagt, ich versuchte, der kleinen Topflanze zum Wachstum zu verhelfen. Doch sie wuchs nicht. Sie stand dar in ihrer kleinen Tasse und bekam mehr und mehr keine Luft mehr. So kam mir das jedenfalls vor. Ich versuchte, auf sie gut einzureden, sie an alte Zeiten zu erinnern, mehr konnte ich ihr nicht bieten. Was hätte ich ihr denn sonst noch bieten können, außer Wasser und Zuwendung? Ich habe doch nichts. Ich hätte aber gerne so viel gehabt. Aber selbst das tröstete sie nicht.

Eine wahre Geschichte.

Von Emine-E

 
icon for podpress  Standard Podcast: Play Now | Play in Popup | Download

No Comments :(